Hotel Römerbrücke Trier

Das gemütliche Römerbrücke Hotel an der Mosel freut sich auf Ihren Besuch. Erfahren Sie auf unserer Webseite alles was Sie wissen müssen. Wir stellen Ihnen auf unserer Seite das Hotel Römerbrücke vor, außerdem präsentieren wir Ihnen weitere Hotels in Trier, damit Sie sich das beste Hotel für Ihren Urlaub aussuchen können. Möchten Sie in Trier ausgehen oder etwas über den Sport in Trier erfahren? Lesen Sie unsere spannenden Artikel von der Mosel und holen Sie sich die Infos, die Sie wissen wollten.

Die Stadt Trier ist einzigartig, erfahren Sie alles über das Thema Wandern und Radeln, lernen Sie die römische Pferderennbahn kennen und informieren Sie sich über den Motorsport in Trier. Sie werden begeistert sein. Nehmen Sie im Restaurant und auf der Terrasse Platz und blicken Sie auf die Mosel. Romantische Gefühle sind in Trier vorprogrammiert.

Wollten Sie schon immer über die Römerbrücke schreiten? Ein Spaziergang durch die engen Gassen wird Sie garantiert in die römische Zeit zurück katapultierten. Freuen Sie sich darauf. Die Römerstadt ist immer ein Besuch wert.

Checken Sie ein und erleben Sie Geschichte hautnah

Vom Hotel aus gelangen Sie in eine alte Stadt, die Geschichte schrieb. Gegründet wurde Sie 16 v. Christus und hat eine kolossale römische Vergangenheit. Entdecken Sie einige UNESCO Weltkulturerben in Trier. Von der Kaisertherme, bis hin zur Porta Nigra, Konstantin Basilika und andere Highlights.

Viele Epochen warten in Trier auf Sie. Machen Sie eine Reise durch die Epochen der Romantik, Gotik, Renaissance, Barock und fühlen Sie sich wie auf einem anderen Planeten. Vom Dom bis hin zum Mittelalter Hauptmarkt gibt es vieles zu entdecken. Die dynamische Stadt wartet ferner mit seinem kurfürstlichen Palais auf. Von damals bis heute lebt man hier einzigartig.

Porta Nigra – die berühmte Sehenswürdigkeit in Trier

Das Porta Nigra ist ein berühmtes schwarzes Tor in Trier und gehört zu den berühmtesten Bauwerken der Stadt. Ein Stadttor der Römer, welches bis jetzt erhalten blieb. Angeblich wurde das Tor 180 nach Christus errichtet. Kaum zu glauben, wie viele Jahrtausende es schon besteht. Möchten Sie ein Stück Geschichte erleben, sollten Sie dieses unbedingt besuchen.

Das Porta Nigra ist ideal für den Start, von dort aus beginnt Ihr Rundgang durch die Stadt, wo noch weitere Gebäude warten. Tipp: Die Stadt ist nicht so groß, deswegen erreichen Sie das meiste bequem zu Fuß. Wer möchte, kann auch mit einem Fahrrad fahren und die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Information: Die Steine des Tores wurden im Laufe der Zeit dunkler, dies liegt an der Witterung und an den Umwelteinflüssen. Der sizilianische Mönch Simeon war es, der dafür Sorge, dass das Tor niemals abgerissen wurde. Eine Zeit lang war er jedenfalls der Security. 1028 ließ er sich als Einsiedler nieder. Nach dem er 1035 starb, wurde er im Erdgeschoss bestattet und sogar heiliggesprochen.

Das Tor wurde zu einer Kirche, und 1804 wurde die Kirche unter der Leitung von Napoleon zurückgebaut. Ab 1815 war wieder das römische Tor zu erblicken. Da der heilige Mönch dort begraben liegt, darf man es natürlich nicht abreißen. Am Porta Nigra Platz gibt es außerdem das Cafe Brunnenhof, wo man sich wunderbar entspannen kann. Genießen Sie schöne Momente in der Stadt.

mosel

Unsere Terrasse mit Blick auf die Mosel

Sie möchten Highlights erleben, internationale Küche genießen oder abends weggehen? In Trier gibt es viele Möglichkeiten. Vom Hotel aus sind es nur ein paar Schritte in die Altstadt, wo Sie verschiedene Lokale finden. Diese befinden sich allesamt in der gleichen Gegend, sodass Sie nicht weit gehen müssen. Falls Sie zum Beispiel einen Trinktour machen wollen, werden Sie diese in Trier genießen. Tolle Bars, Discos und Restaurants reihen sich aneinander.

Trier ist pure Romantik. Möchten Sie mit dem Partner schöne Stunden verbringen, sind Sie im Trier eindeutig richtig. Am besten buchen Sie direkt ein Zimmer und gehen Händchenhaltend durch die Stadt. Genießen Sie die engen Gassen, die romantischen Lokale und den Blick auf die Mosel. Ob am Valentinstag oder zum Hochzeitstag. Trier ist ein wunderbarer Ort für die Zweisamkeit.

Natürlich darf ein jeder nach Trier kommen. Romantik hin oder her. Auch Freunde, Familien und Alleinreisende werden hier Gefallen finden. Es gibt genügend Aktivitäten, die man auch allein tun kann. Wandern, Radfahren, Biken oder Sport ausüben. Der Moselradweg ist ideal dafür, und der Berg eignet sich für Wandertouren. Lassen Sie sich fallen und entdecken Sie ein Highlight nach dem anderen.

Radeln und Wandern in der Nähe vom Hotel

Direkt am Moselradweg befindet sich das berühmte Hotel Römerbrücke. Von dort aus starten Sie einzigartige Rad- und Wandertouren ins Gebirge. Tipp: Wenn Sie bei uns im Hotel einchecken, können Sie die Fahrräder sicher bei uns aufbewahren. Auch leihen wir Ihnen Kartenmaterial, damit Sie Ihre Tour perfekt vorbereiten können.

Leihen Sie sich ein Rad und legen Sie los

Falls Sie nicht ihr eigenes Rad mitbringen, besteht natürlich die Möglichkeit sich ein Fahrrad auszuleihen. Direkt am Hauptbahnhof befindet sich ein Radverleih und von dort ist es nur ein Katzensprung zur Hotel Römerbrücke. Besuchen Sie die Porta Nigra, die Römerbrücke und fahren Sie der Mosel entlang. Sie werden es lieben!

Entdecken Sie einen einzigartigen Fluss Namens Mosel

Die Mosel fließt durch Luxemburg, Frankreich und durch Deutschland. Das Moseltal ist bekannt für seinen Unterlaufabschnitt, für seine Weinberge und den steilen Hängen. Eine wunderschöne Gegend zum Verlieben! Vom Hotel Römerbrücke gelangen Sie direkt zum Fluss, wo Sie schöne Spaziergänge machen können.

Der Abschnitt, des Dreiländereck (Deutsch, Frankreich, Luxemburg) wird bis zur Saar bei Konz Einmündung Obermosel genannt. Von der Trier bis zum Ort Pünderich sagt man Mittelmosel und zwischen der Mündung Koblenz und Pünderich heißt es Untermosel. Manche sagen auch Terrassenmosel.

Kurze Informationen zum Moselradweg

An der Mosel können Sie vieles tun. Wandern, Spaziergehen und Radfahren. Hierfür gibt es sogar den berühmten Moselradweg, den Sie auf jeden Fall kennen sollten. Einzige Hotels liegen an diesem Radweg, falls Sie eine ganze Tour planen, können Sie in das eine oder andere Hotel einkehren und dort übernachten. Genießen Sie abends ein Glas Wein und lassen Sie sich verwöhnen. Falls Sie bei Trier vorbeikommen, sollten Sie auf jeden Fall einen Sprung in die Altstadt kommen. Freuen Sie sich darauf, und erleben Sie romantische Momente.

Der offizielle Radweg beginnt in Metz, von dort kann jeder, der möchte von Bussang über Epinal, weiter nach Nancy zu radeln. Der Radweg ist 195 km lang. Ab Metz ist er Großteils asphaltiert und die Strecke verläuft fast nur am Fluss entlang. Beachten Sie, dass Sie nach und nach die Uferseite wechseln müssen. Rundherum gibt es viele Weinberge, wenn Sie in einem Hotel einkehren, können Sie natürlich auch Wandern gehen. Abkürzungswege sind mit der Bahn oder mit dem Schiff möglich. Da der Radweg eben ist, ist dieser ideal für Profis, aber auch für Anfänger und Familien mit Kindern. Im Frühjahr und im Herbst ist es an der Mosel besonders schön. Erleben Sie einen Radausflug, den Sie nicht so schnell vergessen werden.

Radwege in der Urlaubsregion Trier

Wir haben die besten Radwege für Sie zusammengestellt, damit Sie einen passenden finden. Die meiste Zeit fahren Sie auf flachem Weg. Deswegen sind diese Wege auch ideal für Anfänger und Familien mit Kindern. Tipp: Buchen Sie ein Hotel am Radweg und Sie haben es nicht weit. In Trier sollten Sie auf jeden Fall stoppen. Dort gibt es vieles zu sehen und zu entdecken. Mit dem Rad können Sie auch durch die Altstadt fahren und so einiges entdecken. Viel Freude!

wandern und radeln

Wandern in der Urlaubsregion Trier

Ob Sie nur wenige Tage in der Gegend bleiben oder eine Woche, in Trier ist immer etwas los. Allen voran im Sommer und im Herbst. Erleben Sie Trier in seinen schönsten Farben. An der Trier entlang gibt es einiges zu entdecken. Von Sehenswürdigkeiten bis hin zu Gaststätten und schönen Hotels. Wandern Sie gemeinsam in der Gruppe oder allein. Auch für Schullandwochen ist die Gegend interessant. Schließlich ermöglicht die Römerstadt jede Menge Geschichte. Hier können sich Lehrer austoben und einiges erzählen. Kommen Sie vorbei.

Fazit

Freuen Sie sich auf einen einzigartigen Urlaub in einer traumhaften Region. Sobald es wieder möglich ist zu reisen, sollten Sie Trier unbedingt einen Besuch abstatten. Schließlich ist dort die Romantik zuhause. Vergleichen Sie die Hotelangebote. In nächster Zeit gibt es garantiert das eine oder andere Schnäppchen, welche sich lohnt.

Tipp: Wählen Sie ein Hotel, welches man kostenlos stornieren kann, schließlich weiß niemand, ob nicht wieder ein Lockdown kommt oder, ob man in Quarantäne muss. Reisen ist möglich, sollte aber unter den Sicherheitsvorschriften stattfinden. Schließlich soll der Urlaub Spaß machen und sicher sein. Trier ist auf jeden Fall ein Ort, wo Sie sich wohlfühlen können. Für Abstand ist hier gesorgt, schließlich ist in den Bergen viel Natur und Freiheit, wo man wundervoll relaxen kann. Viel Freude im Urlaub.

Recent Pages

MERKUR Spielotheken in Trier: Spielen Sie in Trier

read more

Spielbank Luxenbourg: Infos zu den Casinos und mehr

read more

Römer in Trier: Die Gründergeschichte von Trier

read more

More

Trier Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Hot Spots in Trier

Infos über Wien: Die Hotspots in Wien

Trier römische Pferderennbahn: Alles Informationen

Motorsport in Trier: Alle Infos, die wir darüber haben

All Pages